Review Fakten + Credits


Darum geht es
Before, Now & Then Filmstill

Before, Now & Then ©2023 Cinejoy Movies

Viele Jahre, nachdem ihr Ehemann verschwunden ist und sie zur Flucht aus ihrer Heimat gezwungen wurde, führt Nana ein ruhiges, wohlhabendes Leben mit einem sudanesischen Mann und vier Kindern. Die politischen Ereignisse der 1960er Jahre und deren Auswirkungen auf ihr Leben und ihre einstige Familie wirken jedoch noch spürbar nach und holen Nana in ihrem neuen, nur vermeintlich unbeschwerten Leben ein.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Rezension

Obwohl Erinnerungen an ein vergangenes Leben gleich zu Beginn des Films im Dickicht des Waldes verschwimmen, sind diese auch fünfzehn Jahre nach Aufbruch in ein neues Umfeld nicht endgültig verstrichen. Sie liegen, wie vieles, verborgen in Kamila Andinis neusten Spielfilm, der seine Hauptfigur vor dem Hintergrund politischer Unruhen in Indonesien und damit verbundener persönlicher Schicksalsschläge ergründet. So nah wie dieser ist der Film nur selten einer anderen Figur. Gewissenhaft beobachte er Gesten, Blicke und Gefühlsregungen, in denen sich Nanas Zustand und jener ihrer nur dem Anschein nach unbeschwerten Lebensrealität abzeichnet.

Before, Now & Then Filmstill

Before, Now & Then ©2023 Cinejoy Movies

Basierend auf einer Novelle von Ahda Imran und eingebettet in ein historisches Ambiente erkundet BEFORE, NOW & THEN die persönliche Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart einer trotz familiärer Verpflichtungen oft isolierten Hauptfigur. Deren gegenwärtiges Leben zeigt sich zunächst in einer stimmungsvollen Aneinanderreihung von Alltagsausschnitten, dem belebten Familienbeisammensein, Marktbesuchen, kleinen Feierlichkeiten oder dem Besuch aus dem weiteren Bekanntenkreis, ehe eine unverhoffte Freundschaft die Entfaltung noch viel tiefgreifenderer Facetten ermöglicht. Weitgehend losgelöst von einer strengen dramaturgischen Struktur sind die Einsichten in Nanas Leben dabei ungebundener als die einengende Erwartungen sowie strikte Rollenbilder generierende Wirklichkeit der eingehend dargestellten Protagonistin.

Fallen Angels

Ein ständiger Wegbegleiter der sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf individueller Ebene von Umbrüchen durchzogenen Episoden ist die Musik von Ricky Lionardi, die Sequenzen häufig grundlegend illustriert oder einzelnen Szenerien selbst entstammt. Deren bedeutsame Rolle äußerst sich nicht nur in der Häufigkeit des unmittelbaren Musikeinsatzes, sondern auch in der Art und Weise ihrer Einbindung: Tanzmusik, Radioprogramm und Gesang ergänzen melancholische oder aufwühlende, durchkomponierte Stücke, die nur von einzelnen poetischen Gedankengängen noch weiter ausstaffiert werden können. Wo der Schein Nanas Alltagswelt schließlich löchriger wird, setzen sich leise tragische Akzente in die Erzählung und mit ihnen die Gewissheit, nicht nur ein losgelöstes Einzelschicksal verarbeitet zu sehen.

Before, Now & Then Filmstill

Before, Now & Then ©2023 Cinejoy Movies

So stilsicher die vor allem musikalisch aufgeladenen Beobachtungen, so elegant ausgestattet zeigt sich der Film auch in seinen Kostümen und Bildern. Fernab einer akribischen und dokumentarischen Auseinandersetzungen mit der indonesischen Geschichte entwirft die Regisseurin den Zustand ihrer Figur und die Auswirkungen tiefer gesellschaftlicher Veränderungen in ruhigen, sorgfältig geordneten Aufnahmen. Viele Worte, die innere Verfassung und das emanzipatorische Ringen der Hauptfigur zu erklären, braucht es da gar nicht. BEFORE, NOW & THEN verlässt sich spielerisch auf die eigene sensible Inszenierung und die unter anderem Erinnerungen an die Filme Kar-wai Wongs weckende Visualität, welche nie einer aufdringlichen Symbolik erliegt.

Fazitstilisierter Zelluloidfilm mit roter Ziffer "7"

Bereits ihr Film YUNI feierte Erfolge auf internationalen Filmfestivals, mit BEFORE, NOW & THEN festigt Kamila Andini ihren Ruf als eine vielversprechende Künstlerin des modernen Kinos. Ihre politische und persönliche Umbrüche, Vergangenheit und Gegenwart sowie Gemütszustände und Lebensrealität eng verknüpfende Charakterstudie ist ein langsam erzähltes wie stilsicheres, musikalisch reich ausgeschmücktes und gut dargestelltes Filmdrama.

Wie hat Dir der Film gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Bisher gibt es keine User-Bewertung zu diesem Film)

Loading...





Review Fakten + Credits


Originaltitel Nana
Kinostart 8.7.2022
Länge: 103 minuten
Produktionsland Indonesia
Genre: Drama | Historie
Regie Kamila Andini
Executive Producer Jais Darga
Producer Ifa Isfansyah | Gita Fara | Happy Salma
Kamera Batara Goempar
Cast Happy Salma, Laura Basuki, Ibnu Jamil, Rieke Dyah Pitaloka, Arswendi Nasution, Zawra Pratala, Dhea Safira, Robi Aditya, Arawinda Kirana, Chempa Puteri, Darpan A. Winangun, Budi Riyanto, Ridwan Kamaluddin, Eman Junot, Barran Akmal, Amira Mazaya, Kemal Ferdiansyah, Heliana Sinaga, Jais Darga, Risma Nilawati

Wie hat Dir der Film gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Bisher gibt es keine User-Bewertung zu diesem Film)

Loading...