Review Fakten + Credits


Beverly Hills Cop: Axel F

Veröffentlichung: 2024-06-20Genre: ActionLänge: 118 minutenBudget: $ 0
Übersicht

40 Jahre nach seinem ersten unvergesslichen Fall in Beverly Hills tut Axel Foley erneut, was er am besten kann: Verbrechen aufklären und Chaos verbreiten.

Quelle: www.themoviedb.org

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Rezension

Eines muss man Mark Molloys verspäteter Fortsetzung der kultigen Cop-Comedy lassen: BEVERLY HILLS COP – AXEL F. ist eine täuschend echte Replikation der Original-Filme, nicht nur auf inszenatorischer Ebene. Die Bilder haben den gleichen Vintage-Video-Look, die Kostüme und Frisuren den gleichen fragwürdigen Chic der späten 80er, der Soundtrack hat die gleiche enervierende Eingängigkeit. Aber natürlich sind das nicht die Eigenschaften, die Fans des Franchise ins Kino lockt. Das würde vermutlich nicht mal Eddie Murphy, der seine Karriere mit einer Reihe Ego-Show-Filme unerbittlich auf Grundeis navigierte, und mit zahlreichen damaligen Darstellern wie Judge Reinhold und John Ashton seine Rolle mit der manischen Mischung aus Egozentrik und Energie wiederbelebt.

Blick in das Innere eines Autos bei nächtlicher Fahrt, auf der Rückbank sitzt Axel Foley und redet, zu ihm sehen Fahrer und Beifahrer des Wagens

Beverly Hills Cop 4 ©2024 Netflix

Was den vierten Teil des vor 30 Jahren scheinbar abgeschlossenen Franchise zum prospektiven Publikumsmagneten und unangenehm aktuell macht, ist sein Zelebrieren des reaktionären Zeitgeistes. Chauvinistische Witze, queerfeindliche Klischees, das hemmungslose Verklären toxischer Männlichkeit in einer Filmwelt, in der Frauen nur als nörgelnde Gattinnen niemals Renten-reifer Sergeants wie Axels Vorgesetztem Taggert (Ashton) existieren und sich wie Axels entfremdete Tochter Jane (Taylour Paige) entschuldigen müssen, dass sie ihrem Vater für dessen Abwesenheit Vorwürfe gemacht haben, die narrative Kriminalisierung sozialistischer Systemkritik: All das normalisiert und bagatellisiert die imitative Inszenierung. Deren neo-konservative Nostalgie ist nicht zuletzt ein selbstzweckhaftes Instrument zum Kaschieren und Kommerzialisieren ewiggestriger Einfallslosigkeit.

Fazit

Relevanter als die nur als Vorlage für dreiste Sprüche und aberwitzige Action dienende Story um korrupte Kollegen, ist Mark Molloys passives Regie-Debüt als stilsicheres Symptom der medialen Monetarisierung eines sozialen und politischen Reaktionismus, der so unverwüstlich ist wie der Titelcharakter. Dessen Darsteller impliziert sein Wissen um den restaurativen Zeitgeschmack, auf den sein Comeback spekuliert. Seine Rückkehr zu der Rolle, die ihn zum Superstar machte, atmete eben jene bornierte Sehnsucht nach der Ära selbstverständlichen Sexismus, demonstrative Diskriminierung und autoritativer Aggression, von der die Produktion nicht nur durchdrungen scheint, sondern motiviert. Die Retro-Reproduktion ist perfekt – weil die Vergangenheit noch lange keine ist.

Wie hat Dir der Film gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Bisher gibt es keine User-Bewertung zu diesem Film)

Loading...

Review Fakten + Credits


Originaltitel Beverly Hills Cop: Axel F
Kinostart 20.6.2024
Länge: 118 minuten
Produktionsland United States of America
Genre: Action | Komödie | Krimi
Regie Mark Molloy
Executive Producer Charisse M. Hewitt | Ray Angelic | Lorenzo di Bonaventura
Producer Jerry Bruckheimer | Eddie Murphy | Melissa Reid | Chad Oman
Kamera Eduard Grau
Musik Lorne Balfe
Cast Eddie Murphy, Joseph Gordon-Levitt, Taylour Paige, Judge Reinhold, John Ashton, Paul Reiser, Bronson Pinchot, Kevin Bacon, Jameison Walker II, Tony Jones, Ed Cali, Brandon Edward Butler, Kyle S. More, Kenneth Nance Jr., Chuck McCollum, D.A. Obahor, Jon Lee Richardson, Bee-Be Smith, Keith Pillow, Christopher Matthew Cook

Wie hat dir der Film gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Bisher gibt es keine User-Bewertung zu diesem Film)

Loading...