Im Westen nichts Neues

Trotz durchgehend soliden Schauspiels und hervorragender Ausstattung, trotz des durchdringend anachronistischen Soundtracks von Volker Bertelsmann und James Friends schmutzig-kalten Kameraaufnahmen ist Edward Bergers Leinwandadaption Erich Maria Remarques’ gleichnamigen Klassikers letztlich eine Enttäuschung. Mehr noch, eine Enttäuschung, die zu erwarten war.

Von |2023-01-06T19:45:32+01:0023. September 2022|Deutschland, Drama, Gastbeitrag, Kriegsfilm, USA|1 Kommentar

Onoda – 10.000 Nächte im Dschungel

Mit Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel liefert uns Regisseur Arthur Harari eine Sozialstudie verpackt als Kriegsfilm-Drama basierend auf realen Ereignissen.

Über die Redaktion

Erstellung der Website: Nov. 2019
Offizielle Gründung: März 2020

Team:
Nach oben